x

kostenloser Versand ab 50€

0

Keine Produkte im Warenkorb

demeter logo vor frisch herausgezogenen karotten aus der erde

Demeter – Erde gut, alles gut!

DEMETER - ERDE GUT ALLES GUT!

Wir sind DEMETER zertifiert! Weil wir nicht nur mit dem Glas die Welt verändern wollen, sondern auch mit dem Inhalt. Deshalb kommt ein großer Anteil unserer Produkte aus DEMETER Landwirtschaft!

Wie es unseren Böden geht, sollte uns allen eine Herzensangelegenheit sein. Denn unsere Lebensmittel kommen nicht von Konzernen oder aus dem Supermarkt, sie wachsen auf dem Humus unserer Erde nach den Gesetzen der Natur. Aber wie wird die kleine Saat zum Gemüse? Und was für eine Saat ist das überhaupt? Genau das macht den Unterschied.

Unsere Zukunft hängt von unseren Lebensmitteln ab.

Und die wachsen nun einmal besonders gut in biodynamischer Landwirtschaft! Die unterscheidet sich nochmal ganz deutlich von der kontrolliert biologischen Landwirtschaft die durch die EG geregelt wird! Mehr dazu hier. DEMETER ist der älteste Bio Verband Deutschlands! Seit 1924 arbeitet er nach eigenen strengen Standards die durch sehr sorgfältige und regelmäßige Kontrollen geprüft werden. Biodynamische Landwirtschaft bedeutet geschlossene Kreislaufwirtschaft! Und die Kreisläufe sind ganzheitlich gedacht.

Zum Beispiel darf der Bauer nur so viele Tiere halten, wie von dem eigenen Hof ernährt werden können. Das Tierfutter muss Bio sein, die Hälfte davon vom eigenen Betrieb hergestellt. Der Dung der Tiere wird niemals vernichtet, sondern in Kombination mit biodynamischen Präparaten für die Fruchtbarkeit der Böden genutzt. Das Getreide-Saatgut ist 100% samenfest, also genetisch unverändert. Bei Demeter stammt das Saatgut generell niemals aus Zellfusionstechnik. Und chemische Pestizide? Gibt es nicht, ausnahmslos. Stattdessen nutzen die Bäuerinnen und Bauern vor allem biologisch-dynamische Präparate aus Kräutern, Mineralien und Kuhmist.

Auch menschlich denkt DEMETER gemeinschaftlich: Solidarische Landwirtschaft und die Arbeit mit Menschen mit Beeinträchtigung gehören zur biodynamischen Landwirtschaft ganz selbstverständlich dazu! Wir finden, genau so sollte Landwirtschaft sein.

 

dreieck zum thema agrar- und ernährungskultur für mensch und natur: 1. säule: landwirtschaft, ökologie, evolution, nahrungssicherheit. 2. säule: zusammenarbeit, würdevolle arbeit, einkommen. 3. säule: qualität, ernährung, individuelle entwicklung. kreis um graphik: erkenntnis und ganzheitlichkeit
Abbildung aus dem Pdf RICHTLINIEN 2021 von Demeter, Seite 35

Kommentare: 1

  • Joelle

    Ich finde es super, dass ihr darauf achtet möglichst Bioland und Demeter Standards auszuwählen. Selbst Bio ist ja oft nicht Bio und nur gekauft, das ist super traurig und frustrierend! Mir persönlich geht es so, dass ich nur bei demeter das Gefühl habe wirklich pestizidfreie und durchdachte, grüne Landwirtschaft zu unterstützen. Wer wirklich 99 % sicher sein will, baut sein eigenes Gemüse an, aber dafür braucht es natürlich Passion und Zeit die viele leider nicht haben. Dafür gibt's Unternehmen wie Unverpackt für alle die es uns Verbrauchern leichter macht, die richtigen Produkte rauszusuchen und chemiefrei verpackt ohne die Natur auszubeuten! Weiter so :)

Was sagst du dazu?

Top
X